Kontakt
AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Sekretariat
Annette Neuhaus

Grünstraße 35
58095 Hagen

(02331) 201 – 21 64

(02331) 201 – 31 19

frauenklinik@akh-hagen.de

Ihre Ansprechpartner
Dr. med. Marc Schüssler

Dr. med. Marc Schüssler

Chefarzt

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Dr. med. Karl Nowakowski

Dr. med. Karl Nowakowski

Leitender Oberarzt

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Moderne und individualisierte Medizin mit Herz

Neben den Bereichen der allgemeinen und operativen Gynäkologie sowie der Geburtshilfe, verfügt unsere Klinik über ein zertifiziertes Brustzentrum> und ein Endometriosezentrum> mit einem zertifizierten Behandlungspfad. In einem ganzheitlichen Konzept stimmen wir das breite Spektrum unserer qualifizierten Leistungen individuell auf unsere Patientinnen ab.


Gynäkologie

Wir verstehen uns als Zentrum für die Gesundheit der Frau und bieten eine optimale medizinische Begleitung in unterschiedlichen Lebensphasen. Unser umfassendes Leistungsangebot beinhaltet alle Teilbereiche der allgemeinen und operativen Gynäkologie.

Erfahren Sie mehr ›

Geburtshilfe

Unsere Klinik bietet ein breites Spektrum moderner Geburtsmedizin an. Die Kreißsäle sind modern gestaltet und strahlen eine Atmosphäre der Geborgenheit aus. Gleichzeitig bietet unsere Geburtshilfe ein Höchstmaß an Sicherheit für Mutter und Kind. Abgerundet wird unser medizinisches Leistungsspektrum durch eine Elternschule >

Informieren Sie sich auch bei unseren wöchentlich stattfindenden Kreißsaalführungen, immer donnerstags,18:00 Uhr (Treffpunkt vor dem Kreißsaal, Haus 4, Ebene 1).

Erfahren Sie mehr >

 

Aktuelle Besucherregelung

Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie unserer Mitarbeitenden gelten folgende Regelungen:

  • ein Besucher pro Patient/in am Tag
  • Besuchszeit täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass: 17:45 Uhr)
  • Registrierung und Screening (Temperaturmessung & Selbstauskunft) bei jedem Besuch
  • Beschränkung der Besuchsdauer auf ein notwendiges Minimum
  • weiterhin Besuchsstopp im Covid19-Bereich. Ausnahmen nur bei triftigen medizinischen Gründen möglich.
  • der Besuch beider Elternteile ist auf der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin erlaubt

 

Darüber hinaus erhalten Väter einen Besucherausweis, der sie dazu berechtigt, auch außerhalb der regulären Besuchsregelungen – unter Wahrung der geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen – das Haus zu betreten. Wichtig: Bitte führen Sie den Ausweis immer mit sich, da wir nur so eine Ausnahme von den aktuell geltenden Besuchsregelungen gewähren können.

 

Des Weiteren bitten wir Sie, zum Schutz unserer Patient/innen, Mitarbeitenden, Angehörigen und Besucher/innen, folgende Hygienevorschriften einzuhalten:

  • Auch in unserem Haus ist das Tragen eines Mundnasenschutzes Pflicht. Dafür ist eine sogenannte Community-Maske (selbstgenäht) ausreichend. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir den Zutritt ohne Mundnasenschutz nicht gestatten können.
  • Bitte halten Sie, soweit möglich, zwei Meter Abstand zu Ihren Mitmenschen und vermeiden Sie unnötigen Körperkontakt! Dieser schützt Sie und andere vor einer Infektion.
  • Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und nach Bedarf während Ihres Aufenthaltes gründlich die Hände. Dazu stehen Ihnen im Eingangsbereich und in den Patientenzimmern Spender mit Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Alle Informationen finden Sie auch noch einmal gebündelt als Handzettel.