Eine saubere Sache: Bronze-Zertifikat der Aktion Saubere Hände für das AKH

04. Februar 2019

 

Hagen, 04. Februar 2019 –Die Händedesinfektion ist zentraler Bestandteil des umfassenden Krankenhaushygienemanagement am AGAPLESION ALLGEMEINEN KRANKENHAUS HAGEN. Nun ist das AKH als derzeit einziges Krankenhaus in Hagen für seine Qualität in diesem Bereich von der bundesweiten Initiative „Aktion Saubere Hände“ (ASH) mit dem Zertifikat in Bronze ausgezeichnet worden. „Wir freuen uns, dass unsere Maßnahmen in diesem so wichtigen Bereich greifen und wir damit den Erfolg auch nachweisen können“, betont Dr. med. Rainer Markgraf, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und leitender Hygienebeauftragter am AKH. Gut zwei Jahre hatte die Hagener Gesundheitsinstitution auf diese Auszeichnung hingearbeitet und einen umfangreichen Anforderungskatalog erfüllt.

Dazu gehören die Evaluation bestimmter Messwerte und die Beauftragung von Hygieneexperten in den verschiedenen Fachbereichen genauso wie regelmäßige Schulungen aller Mitarbeiter, Beteiligung an Aktionstagen und die Etablierung einer Lenkungsgruppe, die die Weiterentwicklung des Projektes stetig im Blick hat. „So können wir beispielsweise anhand der Verbrauchszahlen Rückschlüsse auf die Anzahl der Händedesinfektionen pro Patient pro Tag ziehen und uns mit anderen vergleichen“, erklärt Krankenhaushygienefachkraft Susanne Müller einen der verschiedenen Bausteine. Ein weiterer sind die Desinfektionsmittelspender, die im Krankenzimmer stets patientennah angebracht sind. „Ihre Anzahl haben wir stetig erhöht, um unseren Mitarbeitern ein einfaches Arbeiten, aber auch Patienten und Besuchern eine unkompliziert zu erreichende Desinfektionsmöglichkeit zu bieten“, so Susanne Müller weiter. Denn auch diese können durch regelmäßigen Gebrauch helfen, sich und andere vor Infektionen zu schützen.

Die Aktion Saubere Hände wurde 2008 als nationale Kampagne verschiedener Institutionen des deutschen Gesundheitswesens gegründet, mit dem Ziel, die Patientensicherheit weiter zu verbessern. Sie basiert auf der WHO-Kampagne „Clean Care is Safer Care“. Derzeit nehmen nach Angaben der ASH deutschlandweit knapp 1000 Krankenhäuser an dem Aktionsbündnis teil.


Weitere Informationen über das AGAPLESION ALLGEMEINE KRANKENHAUS HAGEN finden Sie im Internet unter: www.akh-hagen.de

Das AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN ist mit 566 Betten das größte Krankenhaus an einem Standort in Hagen und bietet seinen Patienten mit 20 Fachabteilungen und Schwerpunkten sowie diversen Kompetenzzentren die größte Disziplinenvielfalt unter einem Dach. Diese Größe und Leistungsfähigkeit setzen unsere Mitarbeiter Tag für Tag in eine dem Patienten zugewandte Fürsorge und Menschlichkeit um. Im Rahmen des Versorgungsauftrages werden bei uns jährlich rund 22.000 Patienten stationär behandelt. Das AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN ist als akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr-Universität Bochum anerkannt. Mit unserer Berufsfachschule bieten wir jungen Menschen darüber hinaus die Möglichkeit einer modernen Ausbildung im pflegerischen Bereich.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft wurde 2002 in Frankfurt am Main von christlichen Unternehmen gegründet, um vorwiegend christliche Gesundheitseinrichtungen in einer anspruchsvollen Wirtschafts- und Wettbewerbssituation zu stärken.

Zu AGAPLESION gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 23 Krankenhausstandorte mit über 6.300 Betten, 35 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit über 3.000 Pflegeplätzen und zusätzlich 800 Betreuten Wohnungen, vier Hospize, 34 Medizinische Versorgungszentren, 15 Ambulante Pflegedienste und eine Fortbildungsakademie. Darüber hinaus bildet AGAPLESION an 19 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden über eine Million Patienten versorgt. Die Umsatzerlöse aller Einrichtungen inklusive der Beteiligungen betragen über 1,2 Milliarden Euro.

Die alleinigen Aktionäre der AGAPLESION gAG sind verschiedene traditionsreiche Diakoniewerke und Kirchen. Auch durch diese Aktionäre ist die AGAPLESION gAG fest in der Diakonie verwurzelt und setzt das Wohl ihrer Patienten, Bewohner und Mitarbeitenden als Maßstab für ihr Handeln.
 
Pressekontakt

AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN gemeinnützige GmbH
Grünstr. 35, 58095 Hagen
Maren Esser, Leitung Unternehmenskommunikation
T (02331) 201 – 2066, F (02331) 201 - 1002
maren.esser@agaplesion.de, www.akh-hagen.de

Das Team der Krankenhaushygiene freut sich über das ASH-Zertifikat in Bronze

Über die Auszeichnung freuen sich Gesine Flüshöh, Oberärztin der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Hygienefachkraft Susanne Müller, Dr. med. Rainer Markgraf, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin sowie die Hygienefachkräfte Frank Schneider und Karsten Blunk (v. li.na.re.).