Kontakt
AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN
Klinik für Urologie, urologische Onkologie, Kinderurologie

Sekretariat
Gabriele Schneider

Grünstraße 35
58095 Hagen

(02331) 201 – 26 56

(02331) 201 – 26 80

urologie@akh-hagen.de

Ihre Ansprechpartner
Dr. med. Wilfried Martin

Dr. med. Wilfried Martin

Chefarzt

Urologie

Jörgen Ullrich

Jörgen Ullrich

Leitender Oberarzt

Urologie

Ein starkes Team mit Sachverstand und Kompetenz

Die Urologie beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen - also Nieren, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre - sowie den männlichen Geschlechtsorganen und der Prostata.

Die urologischen Abteilungen des AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN sind die einzigen auf diesem Fachgebiet in Hagen.

Die Klinik mit ca. 60 Betten verfügt über alle modernen Einrichtungen für Diagnostik, Therapie und Operationen.

Darüber hinaus betreut sie die Patienten, die mit urologischen Erkrankungen in die Kinderklinik des AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN aufgenommen wurden.

Das Team der Urologie steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

Leistungsspektrum

Leistungen

  • Behandlung von Erkrankungen der Harnorgane und der männlichen Geschlechtsorgane
  • Minimalinvasive Eingriffe (d.h. moderne Operationen mittels Endoskop, die nur kleinste Schnitte benötigen)
  • Behandlungen von Erkrankungen des kindlichen Harntraktes 

Schwerpunkte

Diagnostik

  • Blasen-, Harnleiter- und Nierenspiegelungen (Endoskopie)
  • Funktionsstörungen der Blasenfüllung und -entleerung
  • Ultraschall-Untersuchungen
  • Doppler-Verfahren zur hochpräzisen Ultraschall-Diagnostik
  • Hochfrequenz-Ultraschalldiagnostik
  • Stoffwechsel-Abklärung bei Harnsteinerkrankungen und Diätberatung
  • Kinderurologische Sprechstunde
  • Inkontinenzabklärung

Therapie

  • Prostataentfernung (Potenz erhaltend und schließmuskelschonend)
  • Patienteninformation zur operativen Prostataentfernung und zu Prostatakrebs
  • Tumorchirurgie der Niere und Blase sowie Blasenersatz
  • Entfernung von Blasentumoren und gutartigen Prostatawucherungen (Elektro- oder Laserendoskopie)
  • Verödung von Nierenbecken- und Harnleitertumoren (Laserendoskopie)
  • Harnleiterspiegelung, Nierensteinentfernung und Blasensteinentfernung
  • Berührungsfreie Nieren- und Harnleitersteinzertrümmerung
  • Inkontinenzchirurgie bei Frauen und Männern
  • Minimal invasive Nierenchirurgie mittels Bauchspiegelung (laparoskopisch)

Schnittoperationen

  • Operationen bei Prostatakrebs (mikrochirurgisch und nervenschonend)
  • Operationen bei bösartigen Blasentumoren
  • Harnableitungsverfahren (z.B. Darmersatzblase mit Anschluss an die Harnröhre oder den Bauchnabel oder Einpflanzung von Harnleitern)
  • Tumorchirurgie der Niere und Nebenniere
  • Beseitigung von angeborenen oder erworbenen Harntransportstörungen (z.B. durch Nierenbeckenplastik, Brückendurchtrennung bei Hufeisenniere, Harnleiterneueinpflanzung, Harnleiterersatz)
  • Operationen bei bösartigen Hodentumoren (inkl. Lymphknotenausräumung)
  • Harnröhrenchirurgie (z.B. plastische Korrektur bei angeborener Fehlmündung oder Harnröhrenverengung, Verwendung von Mundschleimhauttransplantaten)
  • Inkontinenztherapie (Vaginale spannungsfreie Zügelplastik (TOT), Blasenhalshebung (Burch), Scheidenfixation unter Verwendung von Kunstnetzen
  • Operative Therapie von Erkrankungen des männlichen Genitals im Kindesalter (z.B. Leistenhoden, Vorhautverengung)
  • Operative Therapie von angeborenen und erworbenen Harntransportstörungen im Kindesalter (z.B. Harnröhrenklappen, Urinrückfluss)
  • Chemo- und Immunochemotherapie bei fortgeschrittenen bösartigen Erkrankungen der Niere, Blase, Prostata oder des männlichen Genitals
  • Operationen mittels modernstem Hoch Intensiv Fokussiertem Ultraschall (HIFU) 

Sprechstunde

Terminvereinbarung

Montag - Freitag: 08:00 - 15:30 Uhr
T (02331) 201 - 26 56