Kontakt
AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN
Gynäkologie

Sekretariat
Annette Neuhaus

Grünstraße 35
58095 Hagen

(02331) 201 – 21 65

(02331) 201 – 31 19

frauenklinik@akh-hagen.de

Ihre Ansprechpartner
Dr. med. Marc Schüssler

Dr. med. Marc Schüssler

Chefarzt

Frauenklinik

Dr. med. Karl Nowakowski

Dr. med. Karl Nowakowski

Leitender Oberarzt

Frauenklinik

Moderne und individualisierte Medizin mit Herz

Unsere Fachklinik für Gynäkologie behandelt gutartige und bösartige Erkrankungen von Gebärmutter und Eierstöcken sowie Senkungen und degenerative Beckenbodenerkrankungen.

Wir behandeln Sie nach modernsten Gesichtspunkten mit operativen Techniken, wie Endoskopie und Netzimplantationen. Organerhaltende Eingriffe der Gebärmutterchirurgie zählen hierzu genauso wie minimal-invasive Gebärmutterentfernungen. Wo immer es geht, setzen wir vaginale Operationstechniken ein, so dass keine sichtbaren Narben zurückbleiben.

Das Spektrum endoskopischer Verfahren hat sich in den letzten Jahren erheblich erweitert, so dass Baucheröffnungen nur noch in Ausnahmefällen erforderlich sind.

Dafür wurden von der Klinik erhebliche Investitionen in modernste videooptische Systeme einschließlich 3D-Technik getätigt. Somit können Frauen auch nach großen Eingriffen meist nach wenigen Tagen entlassen werden. Und dies nicht, um „Kosten zu sparen“, was die Kassen uns zunehmend abfordern, sondern weil es ihnen viel besser geht als vor wenigen Jahren.

Ein wesentliches Arbeitsfeld ist die stadiengerechte Behandlung bösartiger Erkrankungen. Dabei ist die enge Zusammenarbeit mit Viszeralchirurgen und Urologen nach heutiger medizinischer Auffassung unabdingbar; eine Voraussetzung, die wir hier am AKH nicht nur erfüllen, sondern täglich leben.
Diese Bemühungen führen zur Gründung eines gynäkologischen Organzentrums, welches wir in absehbarer Zeit auch zertifizieren lassen werden.

Leistungsspektrum

Leistungen

  • Minimal-invasive Behandlung von gutartigen gynäkologischen Erkrankungen (z.B. chronische Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut, Eierstockzysten, Myome, Verwachsungen)
  • Behandlung bösartiger Erkrankungen wie Gebärmutter(hals)krebs, Eierstockkrebs und Krebs im Scheideneingang
  • Operationen von Senkungs- und Harninkontinenz, einschließlich Vaginalband (TVT), sowie vaginaler und abdominaler Netzeinlage)

Schwerpunkte

  • Zertifizierte Dysplasiesprechstunde
  • Zertifizierte Ultraschalldiagnostik und Dopplersonographie bei Erkrankung der Geschlechtsorgane, Brust und Geburtshilfe nach DEGUM 2
  • Zertifizierte Gynäkologische Onkologie (Behandlung aller gynäkologischen Krebsarten)
  • Onkoplastische Operationen
  • Minimal-invasive Operationen (3D, Operationen per Bauchspiegelung)
  • Gebärmutteroperationen: Myom-Entfernungen, Myom-Embolisation, Teilentfernung, vaginale und endoskopische Totalentfernungen; nervenschonende Techniken, BiClamp-Technik
  • Operative (endoskopische) Korrekturen von Gebärmutterfehlbildungen
  • Vaginale Operationen (vordere Scheidenplastik und Scheidendammplastik sowie Scheidenfixation, Beckenplastiken und Operationen des Scheidenstumpfvorfalls nach Amreich-Richter)
  • TVT-Operationen (spannungsfreies Vaginalband bei Inkontinenz)
  • ambulante Eingriffe wie Ausschabungen, Gebärmutterspiegelungen, Gewebeentnahme am Muttermund (LEEP, Konisationen), Sterilisationen, Abtragung von Genitalwarzen und Bauchspiegelungen
  • Diagnose und Therapie bei unerfülltem Kinderwunsch einschließlich der ggf. notwendigen operativen Eingriffe in Kooperation mit den Kinderwunschzentren
  • Chemotherapie


Zertifikate

  • DEGUM II Mamma Sonografie
  • DEGUM II Gynäkologie, Geburtshilfe
  • MIC II
  • AGUB II
  • Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Spezielle operative Gynäkologie
  • Spezielle gynäkologische Onkologie

Zentren

Sprechstunde

Montag - Freitag: 08:00 - 16:30 Uhr

Terminvereinbarung
T (02331) 201 - 21 65