Kontakt
AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und spezielle Viszeralchirurgie

Sekretariat
Monika Sendler

Grünstraße 35
58095 Hagen

(02331) 201 – 20 64

(02331) 201 – 20 92

chirurgie@akh-hagen.de

Ihre Ansprechpartner
Prof. Dr. med. Wolfgang Timmermann

Prof. Dr. med. Wolfgang Timmermann

Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie, Ärztlicher Direktor

Siegfried Kasperek

Siegfried Kasperek

Leitender Oberarzt

Chirurgische Versorgung auf höchstem Niveau

In unserer Abteilung operieren wir Sie nach den aktuellen wissenschaftlichen und onkologischen Erkenntnissen bei Erkrankungen oder Tumoren an den Organen des Verdauungstraktes, den endokrinen Drüsen sowie an der Haut und der Muskulatur.

Den Schwerpunkt bilden Operationen gutartiger und bösartiger Veränderungen des gesamten Verdauungstraktes sowie der Schilddrüse.

Durch die intensive Zusammenarbeit mit den verschiedenen Abteilungen des AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN können wir auch Patienten mit Erkrankungen verschiedener Organsysteme erfolgreich und schnell behandeln.

Bei großen und aufwändigen Operationen stehen für die sichere Versorgung nach dem operativen Eingriff eine Intensivstation mit modernster Monitor- und Beatmungstechnik sowie eine Überwachungsstation zur Verfügung.

Die Behandlung von Darmkrebs, Schilddrüsenerkrankungen und Hernien (Leisten-, Nabel- oder Narbenbrüchen) erfolgt in speziellen Zentren mit interdisziplinären Teams und kontrollierter Ergebnisqualität.

Unsere Abteilung arbeitet nach den Leitlinien des
Aktionsbündnisses Patientensicherheit >
.

Das Team der Chirurgie steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Leistungsspektrum

Leistungen

  • Operationen

    • an der Speiseröhre (Ösophagus)
    • an der Lunge und am Lungenfell
    • im Mediastinum (Raum zwischen Brustbein und Brustwirbelsäule)
    • am Magen
    • an der Bauchspeicheldrüse (Pankreas)
    • an der Leber einschließlich Metastasenresektion
    • an der Gallenblase und den Gallenwegen
    • am Dünn-, Dick- und am Enddarm
    • an den Schilddrüsen und Nebenschilddrüsen
    • an den Nebennieren

  • Versorgung von Bauchwand und Leistenbrüchen
  • Anlage von Dialyseshunts und Portsystemen
  • Implantationen von Schrittmachersystemen
  • Behandlung von Enddarmerkrankungen (Hämorrhoiden, Fisteln, Fissuren) sowie Entleerungsstörungen (Inkontinenz)


Schwerpunkte

  • Minimalinvasive Operationen (Schlüssellochchirurgie, MIC) werden bei Leistenhernien sowie bei Erkrankungen folgender Organe durchgeführt: Gallenblase, Blinddarm, Dickdarm, Magen, Milz,  und Nebennieren.
  • Krebserkrankungen sind eingebettet in ein Konzept aus ergänzender Behandlung durch Strahlen- und Chemotherapie sowie langfristigen Nachsorgekonzepten. Die Festlegung und Durchführung solcher individuellen Behandlungsprogramme erfolgt im Rahmen einer wöchentlich stattfindenden viszeralmedizinischen Konferenz unter Teilnahme von Onkologen, Gastroenterologen, Radiologen und Strahlentherapeuten.
  • Bei Krankheitsbildern in der Endokrinologie erfolgt die operative Therapie in enger Kooperation mit den Endokrinologen des AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN.
  • Für die Schild- und Nebenschilddrüsenchirurgie  steht eine spezielle Technik, das kontinuierliche intraoperative Neuromonitoring, zur Verfügung, um eine der gängigsten Komplikationen dieser Verfahren, die Schädigung der Stimmbandnerven, mit höchstmöglicher Sicherheit zu vermeiden.
  • Leistenhernien werden nach individueller Beratung entweder in offener Technik mit und ohne Netzverstärkung oder laparoskopisch (TAPP-Verfahren) versorgt.

 


Chefarztsprechstunde

Montag: 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 15:30 Uhr

Terminvereinbarung
T (02331) 201 - 20 64

Indikationssprechstunde

(Beratung vor Operation)
Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Terminvereinbarung
T (02331) 201 - 20 64

Proktologische Sprechstunde

(Krankheiten des Enddarms)
Dienstag und Mittwoch: 13:30 - 14:30 Uhr

Terminvereinbarung
T (02331) 201 - 20 64

Herniensprechstunde

Dienstag: 13:00 - 15:00 Uhr

Terminvereinbarung
T (02331) 201 - 20 64

Weitere Informationen

Ausstattung

  • Hochmoderne OP-Einheiten
  • Intraoperative Ultraschalluntersuchung
  • Ultraschalldissektor für Eingriffe an Leber und Milz
  • Ultraschallmesser für offene und minimalinvasive Eingriffe (sogenanntes „Harmonisches Skalpell“)
  • Intraoperatives Neuromonitoring für die Stimmbandnerven bei Eingriffen an Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsen


  • Modernste Videotürme in HD- und 3D-Technik für minimalinvasive Operationen
  • Computertomograph (CT), Magnetresonanztomograph (MRT)
  • Geräte für Angiographie und Sonographie einschließlich Farbdopplersonographie
  • Interdisziplinäre Intensivstation
  • Interdisziplinäre Notfallambulanz